Mit nur 1.500 Dollar baut dieser 13-Jährige ein Tiny House | Jollyray.de
Uncategorized

Mit nur 1.500 Dollar baut dieser 13-Jährige ein Tiny House, das jeden überrascht

Ein bisschen Hilfe

Luke versucht, so viel wie möglich selbst zu erledigen, aber manche Projekte kann man einem 13-Jährigen einfach nicht selbst überlassen. Deshalb hilft ihm sein Nachbar bei der Elektroinstallation in seinem Haus.

Tiny House 1.500 Dollar

Aufmerksamkeit in den Online-Medien

Lukes Freunde und Familie waren sehr neugierig auf den Fortschritt seines Projektes. Deshalb beschloss Luke, sein Tiny House Projekt auf seinem YouTube-Kanal zu teilen. Aber was Luke niemals erwartet hatte, war der Online-Erfolg, den sein Sender innerhalb kürzester Zeit erzielte. Er wurde dazu sogar von der Lokalzeitung interviewt. Die Nachrichten verbreiteten sich wie ein Lauffeuer und es wollten sogar landesweite Zeitungen und Fernsehsender bei Luke vorbeikommen, um das Haus zu sehen und Luke zu interviewen.

Die große Eröffnung

Nach Wochen harter Arbeit und 1.500 Dollar ist das Tiny House von Luke nun endlich fertig. Er liebt sein eigenes kleines Haus. Eine Sache hat er allerdings nicht in seinem Haus, und das ist eine Toilette. Der Einbau war zu kompliziert, weswegen er versprach, die Toilette im Haus seiner Eltern zu benutzen. Freunde und Familie kamen natürlich vorbei, um das Ergebnis zu sehen. Auf seinem YouTube-Kanal spricht Luke auch ausgiebig über sein Tiny House und wofür er die 1.500 Dollar ausgegeben hat. Er hat bereits mehr als 16.000 Follower!

Tiny House 1.500 Dollar

Wenn man hineingeht, traut man seinen Augen nicht. Das kleine Häuschen hat eine Küche, die mit einem kleinen Kühlschrank, einem Elektroherd und Mineralwasser ausgestattet ist; das Wohnzimmer hat ein Sofa und einen Fernseher. Das Haus hat zudem ein Zwischengeschoss, in dem Luke schlafen kann.

Tiny House 1.500 Dollar

Was für eine Leistung, Luke! Dein Haus sieht echt fantastisch aus! Welcher Teenager will nicht ein Tiny House im Garten hinterm Haus seiner Eltern ganz für sich allein?